Ausflugsziele

Aktiv sein, genießen und entspannen…

In der Hallertau ist immer was geboten

Im Herzen Bayerns, zwischen München, Ingolstadt, Nürnberg, Regensburg und Landshut, liegt das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Seit mehr als 200 Jahren wird hier der der Hopfen kultiviert. Trotz seiner zentralen Lage konnte sich das Hopfenland Hallertau seine Ursprünglichkeit bewahren und ist mit seinen vielfältigen Ausflugs- und Freizeitregion fast noch ein Geheimtipp. Freundliche Gastgeber, zahlreiche kleine Brauereien, die mit innovativer Braukunst die unterschiedlichsten Spezialiäten herstellen, kulinarische Schmankerl, viele überregionale Rad- und Reitwege sowie zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten Sie hier.

Einige davon haben wir hier für Sie zusammengetragen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß


Kloster Scheyern

© Pixabay 2468917

Kloster Scheyern im Landkreis Pfaffenhofen

Das heutige Kloster Scheyern war die ehemalige Stammburg der Grafen von Scheyern. Bei den Grafen von Scheyern handelt es sich um die Vorfahren des Herrscherhauses der Wittelsbacher. Diese Burg wurde im Jahr 508 gegründet. Somit steht das heutige Kloster auf einem geschichtsträchtigen Grund. Das Kloster wird heute von einer Gemeinschaft von 12 Mönchen bewirtschaftet. Es werden unter anderem auch Seminare und Tagungsmöglichkeiten angeboten. Ebenfalls werden auch Führungen durch den umfangreichen Gebäudekomplex angeboten. Seit 1119 wird von den Mönchen auch Bier gebraut. Dies erfolgt heute noch und das dort gebraute Bier ist weit über die Grenzen von Scheyern hinaus bekannt. Ganzjährig finden diverse kulturelle Veranstaltungen statt. Ein Blick auf den Veranstaltungskalender lohnt sich. Unsere Empfehlung ist "Kunst im Gut". Die Veranstaltung findet 2x im Jahr statt: Kunsthandwerk, Design, Vorführungen, zahlreichen Workshops, Theater, Musik und das alles im wunderschönen Ambiente des Kloster Innen- und Außengeländes. 

Sie erreichen von unseren Apartments aus das Kloster Scheyern mit dem Auto in ca. 30 min (31 km) über die Bundesstraße B301 oder die Autobahn A9.

Führungen auf Anfrage.

Benediktinerabtei zum Hl. Kreuz
Scheyernplatz 1, 85298 Scheyern
Telefon08441/752-0

 https://www.kloster-scheyern.de

Kloster Weltenburg bei Kelheim

© pixabay 684837

Kloster Weltenburg bei Kelheim

Das Kloster Weltenburg befindet sich am Beginn des Donaudurchbruchs. Die Gründung erfolgt von kolumbanischen Wandermönchen im Jahr 600. Das Kloster ist die älteste klösterliche Niederlassung in Bayern. Seit dem Jahr 1913 ist das Kloster wieder eine Abtei. Die Hauptaufgaben der dort vorhandenen Gemeinschaft sind die Betreuung von Gästen sowie die Pfarrseelsorge in zwei Pfarreien. Für die Betreuung der Gäste gibt es ein Gästehaus, in dem ungefähr 100 Personen untergebracht werden können. Seminare im Bereich der Erwachsenenbildung werden auch angeboten. Zusätzlich werden pro Jahr ungefähr 500.000 Touristen in Form von Kirchenführungen die herrliche Architektur sowie über die Botschaft des christlichen Glaubens vermittelt. Auf dem Gelände befindet sich eine Erlebniswelt mit dem Klosterladen, der Klosterbrauerei, der Klosterschenke, dem Besucherzentrum. Hier wird auch eine Kirchenführung angeboten.

Unsere Empfehlung:Die Schifffahrt von Kehlheim durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg, ein Spaziergang über das gesamte Gelände, die Besichtigung der Kirche (mit ein wenig Glück können Sie den Gesängen der Mönchen lauschen), ein Besuch im wunderschönen und gemütlichen Biergarten im Innenhof des Klosters und zum Abschluss ein kühles Weltenburger Barock Dunkel!

Sie erreichen von unseren Apartments aus das Kloster Weltenburg mit dem Auto in ca. 1 Std. 12min (60 km) über die Autobahn A93. Die Schiffanlegestelle in Kehlheim erreichen Sie in ca. 45min (55km).

Benediktinerabtei Weltenburg
Asamstraße 32, 93309 Kelheim-Weltenburg
Telefon 09441/204-0

https://kloster-weltenburg.de

Kelten Römer Museum Manching

Kelten Römer Museum Manching

In Manching hat sich vor mehr als 2.000 Jahren eine der bedeutendsten keltischen Städte in Europa befunden. Das Museum stellt hier Funde aus einer Zeitspanne von mehr als 100 Jahren archäologischer Ausgrabungen aus. Dadurch ist es möglich, den damaligen Alltag der Menschen relativ realistisch zu erleben. Auch entsprechende Goldschätze aus der damaligen Zeit werden im Museum ausgestellt. Das älteste einheimische Schriftdenkmal in Mitteleuropa „Bojos-Scherbe“ kann im Museum ebenfalls bewundert werden. Aufgrund der gezeigten Werkzeuge kann man auch nachvollziehen, wie hoch entwickelt das damalige Handwerk und deren Landwirtschaft waren. Ebenso bestanden damals bereits Kontakte zu einem weltweit agierenden Netzwerk. Zusätzlich kann man in der Ausstellung das Herzstück der Ausstellung, ein komplett erhaltenes Militär-Schiff aus der Zeit von Kaiser Trajan (98 bis 177) besichtigen.

Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag 9.30 bis16.00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 10.00 bis 17.00 Uhr; Montag geschlossen.

Kelten Römer Museum Manching
Im Erlet 2, 85077 Manching
Telefon: 08459/32373-0

 www.museum-manching.de

Kuchlbauer's Bierwelt in Abensberg

Kuchlbauer's Bierwelt in Abensberg

Die Brauerei Kuchlbauer ist Inhaber eines der ältesten Braurechte weltweit. Bereits im Jahr 1300 erhielt die Brauerei die Braurechte vom damaligen Grafen von Abensberg. Im Jahr 1904 wurde die Brauerei von Michael Salleck übernommen. Das war der Großvater des heutigen Inhaber Leonhard Salleck. Die Familie Salleck ist seit 8 Generationen im Brauereihandwerk aktiv. Der Vater von Leonhard Salleck, Michael Salleck, hatte im Jahr 1918 außerhalb der Stadt ein neues Braugebäude errichtet und sich auf die Herstellung von dunklem und hellem Hefeweißbier spezialisiert. Nach dieser Firmenphilosophie wird auch heute noch gebraut. Bei Kuchlbauer kommen nur sehr hochwertige Rohmaterialien aus dem Umland verbunden mit der heutigen Technologie zum Einsatz. Dies garantiert eine sehr hochwertige Qualität der Weißbierprodukte von Kuchlbauer. Das Unternehmen beschäftigt heute ungefähr 40 Mitarbeiter.

Im Rahmen der Kuchlbauer`s Bierwelt kann die Brauerei sowie der Kuchlbauer-Turm besichtigt werden.

Öffnungszeiten April – Oktober täglich von 10.00 – 19.00 Uhr, November – März täglich von 11.00 – 17.00 Uhr

Brauerei zum Kuchlbauer GmbH & co. KG
Römerstraße 5-9
93326 Abensberg
Telefon 09443/9101-0
info@kuchelbauer.de

Webseite http://www.kuchlbauer.de

 

Deutsches Hopfenmuseum, Wolnzach

Deutsches Hopfenmuseum, Wolnzach

Im Zentrum von Hallertau (liegt in Oberbayern) befindet sich das Deutsche Hopfenmuseum. Der Besucher erfährt hier viel Wissenswertes über den Hopfen. Dabei wird im Deutschen Hopfenmuseum die ganze Bandbreite, angefangen von der Botanik bis hin zum Bierbrauen, alles im Bereich des Anbaus und des Hopfenhandels sowie die Geschichte des Hopfens bis hinein in die Gegenwart, behandelt. Die Hallertau ist zugleich eines der größten Hopfenanbaugebiete der Welt. In der Ausstellung bekommt der Besucher nicht nur den Einblick in die über 1000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung, sondern er kann auch in Biergenuß-Seminaren den Hopfen und das Bier von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Ebenso können die im Museumsgebäude vorhandenen Veranstaltungsräume auch für Feiern oder Tagungen gemietet werden.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10–17 Uhr

Deutsches Hopfenmuseum
Elsenheimerstraße 2, 85283 Wolnzach
Telefon 08442/7574

http://www.hopfenmuseum.de

Therme Erding

© Pixabay 1284419

Therme Erding

Die Therme Erding ist ein Thermal- und Erlebnisbad in Erding mit staatlich anerkanntem Thermalheilwasser. Sie ist inzwischen die größte Therme der Welt und eines der beliebtesten Ausflugsziele für Erholungssuchende und Aktivurlauber bei guten und bei schlechtem Wetter. Hier findet man auf 180.000 m² ein Wellenbad, zahlreiche Saunen oder die Vitaloase, natürlich viele Rutschen, Massage- und Solarienangebote. Wird im Sommer die Glaskuppel geöffnet, verwandelt sich die Therme in ein Freibad. Sie erreichen die Therme Erding von uns aus in etwa 45 Min über die Bundesstraße B301.

Therme Erding
Thermenallee 1-5, 85435 Erding
Tel. 08122-550-0

www.therme-erding.de

 

Bayrische Staatsbrauerei Weihenstephan

Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan war vor fast eintausend Jahren Klosterbrauerei der Benediktinermönche. Später wurde sie zur Königlich Bayerischen Staatsbrauerei. Heute ist sie ein Unternehmen des Freistaates Bayern. Sie ist die älteste Braustätte der Welt und befindet sich in Freising auf dem Weihenstephaner Berg.

Bayrische Staatsbrauerei Weihenstephan
Alte Akademie 2
85354 Freising
Telefon: 08161 / 536-0
E-Mail: info@weihenstephaner.de

www.weihenstephaner.de

 

Freising

© Pixabay 170788 RitaE

Freising

Freising ist eine bekannte Kreis- und Universitätsstadt in der Region München. Die Stadt ist unter anderem bekannt durch den Stadtteil Weihenstephan, das ehemalige Kloster und die älteste Braustätte der Welt. Sehenswert sind in Freising unter anderem auch die Weihenstephaner Gärten, das Schloss Hohenkammer und die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Sie erreichen von unseren Apartments aus die Stadt Freising mit dem Auto in ca. 20 Min. (17 km) über die Bundesstraße B301.

Weitere Informationen:

Touristinformation Freising
Rindermarkt 20
85354 Freising
Telefon: 08161-5444111
https://tourismus.freising.de

 

Landshut

© Pixabay 3441663 O12

Landshut

Landshut, der Regierungssitz von Niederbayern, liegt im süd-östlichen Bayern und hat etwa 71.000 Einwohner. Im Jahr 1204 wurden die Stadt und ihre Burg Trausnitz offiziell vom bayerischen Herzog Ludwig I. gegründet. Besonders schön ist an Landshut das historische Stadtbild mit Bauwerken der Gotik und Renaissance. Die Landshuter Altstadt gilt als eine der besterhaltenen in Deutschland. Der gotische Turm der Martinskirche ist der höchste Backstein-Kirchturm der Welt. Sehenswert ist die Stiftsbasilika St. Martin, natürlich das Wahrzeichen Burg Trausnitz mit der Kunst- und Wunderkammer, die Stadtresidenz, erster Renaissancepalazzo nördlich der Alpen. Besuchen Sie vielleicht auch das Kloster Seligenthal, das Rathaus mit dem Prunksaal, die Kirche St. Jodok, die Dominikanerkirche St. Blasius, den Ländtorplatz, das Etzdorfpalais und sehen Sie sich auch mal den bekannten Narrenbrunnen an. Sie erreichen von unseren Apartments aus Landshut mit dem Auto in ca. 38 Min. (40 km) über die Autobahn A92.

Weitere Informationen:

Touristinformation Landshut
Im Rathaus Landshut
Altstadt 315
84028 Landshut
Telefon: 0871 922050

www.landshut-tourismus.bayern

 

 

Regensburg

© Pixabay 3578084 USA-Reiseblogger

Regensburg

Regensburg liegt an der Donau im Südosten Deutschlands in Bayern. Besonders attraktiv ist das gut erhaltene mittelalterliche Zentrum der Stadt. Bekannt ist Regensburg zum Beispiel durch die Steinerne Brücke aus dem 12. Jh. Bedeutend ist auch der gotische Dom mit seinen Zwillingstürmen. Er stammt aus dem 13. Jh. Sehenswert sind in Regensburg unter anderem: Natürlich die malerische Altstadt mit dem Regensburger Dom St. Peter, das Kloster St. Emmeram, die alte Schnupftabakfabrik und das Golfmuseum, dann direkt an der Donau die älteste Bratwurstbude die „Wurstbraterei“, daneben natürlich die Steinerne Brücke und wenn man Zeit hat lohnt sich auch eine Fahrt mit dem Ausflugsschiff bis zur Gedenkstätte Walhalla bei Donaustauf. Sie erreichen von unseren Apartments aus Regensburg mit dem Auto in ca. 60 Min. (67 km) über die Bundesstraße B16 oder die Autobahn A93.

Weitere Informationen:

Touristinformation Regensburg
Altes Rathaus
Rathausplatz 4
93047 Regensburg
Telefon: +49 941 507-4410
tourismus@regensburg.de

https://tourismus.regensburg.de

 

 

Landeshauptstadt München

© Pixabay 1480740 Alexa_Fotos

München

München, die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern, wurde 1158 erstmals urkundlich erwähnt und ist mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern die einwohnerstärkste Stadt Bayerns. Die Metropole ist eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Städte Europas. Bekannt ist sie unter anderem durch das Oktoberfest und als Austragungsort internationaler Sportveranstaltungen. Besuchen Sie vielleicht die Allianz-Arena. (https://allianz-arena.com/de). Das monderne Fußballstadion im Norden Münchens bietet etwa 75.000 Plätze. Ganz einfach ist es jedoch nicht an die begehrten Karten zu kommen. Aber vielleicht machen Sie ja eine der Führungen mit?
Sehenswürdigkeiten sind unter anderem: die Frauenkirche im Stadtzentrum mit dem Marienplatz und dem Turm "Alter Peter", der Viktualienmarkt, der Karlsplatz (Stachus), der Odeonsplatz, die Münchner Residenz, der Alte Hof, die Bayerische Staatsoper, die Alte und Neue Pinakothek, die Pinakothek der Moderne, das weltbekannte Deutsche Museum, das Schloß Nymphenburg, der Olympiapark, die BMW-Welt, der Tierpark Hellabrunn und natürlich auch das Hofbräuhaus.

Sie erreichen von unseren Apartments aus die Stadt München mit dem Auto in ca. 50 Min. (60 km) über die Bundesstraße B301 oder die Autobahn A9.

Weitere Informationen:

Touristinformation München
Marienplatz 8
80331 München
Gästeservice: +49 (0)89 233-96500
tourismus.gs@muenchen.de

https://www.muenchen.travel

 

Ingolstadt

© Pixabay 2750012 ddzphoto

Ingolstadt

Ingolstadt liegt in Bayern an der Donau und hat etwa 140.000 Einwohner. Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und die fünftgrößte Bayerns. Der historische Stadtkern hat eine Fußgängerzone mit einigen  Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie auch viele Cafés, Bars und Einkaufsmöglichkeiten. Ingolstadt hat eine Hochschule, daher gibt es viele Studenten – am Abend ist hier immer was los. Sehenswert sind unter anderem das Kreuztor, die Asamkirche Maria de Victoria, die Alte Anatomie, das Alte Rathaus, das Münster, die Franziskanerbasilika, die St. Matthäuskirche, die Hohe Schule, Herzogskasten, das Ickstatthaus, die St. Moritzkirche und der Pfeifturm, das Neue Schloss, Glacis und der Klenzepark sowie das Audi Forum Ingolstadt und zum Shoppen Ingolstadt Village. Sie erreichen von unseren Apartments aus die Stadt Ingolstadt mit dem Auto in ca. 35 Min. (45 km) über die Autobahn A9.

Weitere Informationen:

Tourist Information am Rathausplatz
Moritzstraße 19
85049 Ingolstadt
Telefon: +49 841 305-3030
info@ingolstadt-tourismus.de

www.ingolstadt-tourismus.de

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Hinweis schließen
Nach oben